Hier möchte ich euch ein Paar Terrier Rassen vorstellen

 American Staffordshire terrier

 

charakter:

Der American Staffordshire Terrier ist ein sehr menschenfreundlicher, mutiger und zuverlässiger Hund, der sehr stark an seiner Familie hängt. Er ist bestens als Familienhund geeignet und für seinen sehr liebevollen und ausgesprochen geduldigen Umgang mit Kindern bekannt. Diese Hunde haben einen ausgeprägten eigenen Willen und benötigen deshalb eine konsequente aber liebevolle Erziehung. Dann können sie sehr viel lernen. Sie sollten auf keinen Fall im Zwinger gehalten werden.

Bewegung:  Der American Staffordshire Terrier braucht sehr viel Bewegung und Auslauf. Laufen am Fahrrad aber auch  wie die Begleithundprüfung oder Agility, sind dafür gute Gelegenheiten.

Größe:  Rüde: Schulterhöhe ca. 46 bis 48 cm, Hündin: Schulterhöhe ca. 43 bis 46 cm

Fell / Farbe:  Kurzes , dichtes, glänzendes Haar. Alle Farben, einfarbig, mehrfarbig oder gefleckt sind zulässig.

Fälschlicher Weise werden Hunde dieser Rasse zuweilen auch als Pit Bull, Pit Dog, American Bull Terrier, Yankee Terrier oder Half-and Half bezeichnet.

Man kann diese Rasse nur deswegen so gut abrichten (auch als kampfhunde ) weil sie für ihren "Menschen " alles tun würden.Diese Hunde sind der Begriff für  " Treue und Lojalität "

Amerikanischer Staffordshire-Terrier, Staffordshire-Terrier

Art: Hund / Terrier

Rasse: Deutscher Jagdterrier

Herkunft:

Erst in diesem Jahrhundert wurde diese Rasse in Deutschland aus verschiedenen englischen Erdhunden herausgezüchtet.

Körperbau:

In der Schulterhöhe sollte der Hund nicht mehr als 40 cm messen, bei einem Gewicht zwischen 7,5 bis 10 kg. Der Hund hat einen kräftigen Fang mit backen, einem starken Unterkiefer mit ausgeprägtem Kinn, und kräftigem Gebiss. Der Schädel ist flach und zwischen den Ohren breit. Die dunklen, kleinen Augen sind tiefliegend und blicken verschlossen. Die Ohren sind hoch angesetzt, dreieckig und kippen nach vorn ab. Er hat gerade Vorderläufe und leicht gewinkelte Mittelhandknochen. Die Rute trägt er gekürzt waagerecht, im Affekt aber stehend. Diese Rasse existiert in zwei Schlägen: rauhhaarig und glatthaarig. Er kommt vorwiegend in den Farben schwarz-loh, schwarz oder schwarz-grau-meliert vor.

Wesen:

Er ist ein mutiger, starrköpfiger, aber auch aggressiver Geselle, der nur seinem Herrn gehorcht.

Bemerkung:

Er ist ein echter "Einmannhund" und dadurch nicht als Begleithund geeignet.

Verwendung:

Dieser Terrier wird fast ausschließlich zur Jagd über und unter der Erde, aber auch zur Arbeit im Wasser gebraucht. Er kennt keine Angst, schreckt sogar vor dem Wildschwein nicht zurück. Seine Eigenschaften machen aus ihm auch einen guten Wächter für Haus und Auto

Deutscher Jagdterrier

Art: Hund / Terrier

Rasse: Bullterrier

Herkunft:

Er stammt aus Großbritannien und wurde schon im zeitigen 19. Jahrhundert als Kampfhund verwendet. Gezüchtet wurde er aus der Bulldogge, dem spanischen Pointer und dem englischen Terrier. Der Zweck war es, einen wendigeren Kampfhund als die Bulldogge zu züchten.

Körperbau:

Das Gewicht sollte 23,5 bis 28 kg betragen. Die Schulterhöhe ist nicht standardisiert. Sein Kopf ist länglich, fast eiförmig mit einer äußerst kräftigen Kiefermuskulatur. Die Augen sind dunkel und relativ klein. Seine Körperstruktur ist sehr muskulös, speziell die Schultern sind stark ausgebaut. Das Haarkleid ist kurz, hart und glänzend. Er kann in folgenden Farben auftreten: reinweiß, weiß mit schwarzen Markierungen am Kopf und gestromt.

Wesen:

Durch selektiete Züchtung hat er sich zu einem liebenswürdigen, treuen , gut erziehbaren und folgsamen Hund entwickelt.

Verwendung:

Früher wurde er als Kampfhund verwendet, heute mehr als Wach-, Schutz- und Begleithund.

Bullterrier, English Bull Terrier

Art: Hund / Terrier

Rasse: Jack Russell Terrier

Herkunft:

Der berühmte Kynologe Jack Russel schuf im vergangenen Jahrhundert in Großbritannien diese Rasse, die allerdings nicht offiziell anerkannt ist.

Körperbau:

Der Hund gleicht dem Foxterrier, hat aber kürzere Läufe. Es gibt zwei Größen >30 inch und <30 inch. Er hat immer gerade Läufe und eine gut umspannbare Brust. Er hat dunkle, tiefliegende Augen, hoch angesetzte, nach vorn seitlich kippende Ohren und ein drahtiges Haarkleid (beim drahthaarigen Schlag) oder kurze, glatte Haare (beim kurzhaarigen Schlag). Die Grundfarbe ist hauptsächlich weiß. Rötliche Abzeichen finden sich häufig am Kopf und am Körper.

Wesen:

Er ist muter, mutig, folgsam und treu seinem Herrn ergeben.

Bemerkung:

Es gibt einen FCI- Standard, aber auch Zuchtvereine, die sich auf den Erhalt dieser Arbeitsterrier spezialisiert haben, sowohl im Ursprungsland England, als auch in Deutschland und International.

Verwendung:

Er ist ein passionierter Jäger und wird auch in Deutschland zur Jagd eingesetzt. Überwiegend als Bauhund, aber auch auf Schwarzwild oder Treibjagden

Jack-Russell-Terrier

Art: Hund / Terrier

Rasse: Manchester Terrier

Herkunft:

 Er kommt aus Großbritannien und wurde im 19. Jahrhundert aus einer Kreuzung zwischen dem Black and Tan Terrier und dem italienischen Windspiel gezüchtet.

Körperbau:

 Die Schulterhöhe 40-42 cm, Hündinnen etwas weniger; Gewicht für Rüden 18-20 Pfund, Hündinnen 16-18 Pfund. Der Kopf ist länglich und verjüngt sich nach vorn, die Ohren sind V-förmig und stehen nach oben und die Augen sind knopfförmig und blicken aufmerksam. Das Haarkleid ist dicht und glatt. In folgenden Farben tritt er auf: schwarz und tiefschwarz, Zeichnungen an den Läufen und am Fang sind typisch.

Wesen:

Er ist wachsam, intelligent, äußerst lebhaft und treu.

Verwendung:

Er wird heute als Begleit- und Familienhund verwendet, kann aber auch als Wach- und Jagdhund eingesetzt werden.

Manchester-Terrier, Black-and-tan Terrier

Art: Hund / Terrier

Rasse: Cairn Terrier

Herkunft:

Er stammt aus Großbritannien und wurde schon im 16. Jahrhundert erwähnt. Da er Raubtiere jagen sollte, die sich in den Schottischen Steinwällen “Cairn” versteckten, gab man ihm den Namen Cairn Terrier.

Körperbau:

 Die Widerristhöhe sollte ca. 30 cm und das Gewicht zwischen 6 und 7 kg betragen. Der Kopf ist breit und kräftig, die Augen sind dunkelbraun und verleihen ihm einen listigen Ausdruck. Die Ohren stehen spitz nach oben, die Rute ist kurz und nach oben stehend. Das Haarkleid ist rauh mit dichter Unterwolle versehen. Er kann in folgenden Farben auftreten: rot, sandfarben, grau, Pfeffer und Salz, schwarz.

Wesen:

Er ist aufgeweckt, wachsam, anhänglich, gelehrig, putzig und kinderlieb.

Verwendung:

Er ist sehr gut als Begleit- und Familienhund zu verwenden.

Cairn-Terrier

Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!